Impressum

Berthold GmbH
Internationale Zelt- & Eventtechnik
Lehenweg 8
A-6830 Rankweil, Vorarlberg

Tel.: +43 / (0)5522 / 44031-0
Fax: +43 / (0)5522 / 44031-4
Mail: office@berthold.cc

UID Nr: ATU30832702
Gerichtsstand Feldkirch

Unternehmensgegenstand: Zeltverleih- und Verkauf
Firmenbuchnummer: FN 31013 h
Firmenbuchgericht: Feldkirch
Mitgliedschaften: WK Vorarlberg
Geschäftsführer: Gerold Berthold

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Allgemeine Miet- und Geschäftsbedingungen

Gemietete Artikel sind im Eigentum der Firma Berthold GmbH, Int. Zelt- & Eventtechnik, Lehenweg 8, A-6830 Rankweil.

Mietdauer:

Die Mietgebühr bezieht sich ab Lager Rankweil und gilt, wenn nicht anders vereinbart, auf jeweils 3 Tage bzw. ein Wochenende. Gibt der Kunde die gemieteten Artikel nicht termingerecht zurück, verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zur Rückgabe. Es wird jeweils die Gebühr in voller Höhe für jede angefangene Mieteinheit berechnet.

 

Auftragsbestätigung:

Unsere Angebote sind freibleibend. Bis zur Erteilung eines Auftrags behalten wir uns eine
anderweitige Vermietung vor. Bestellungen (sämtliche Vereinbarungen) werden grundsätzlich mit
einer Auftragsbestätigung bestätigt. Sollte diese nicht binnen 3 Tagen widerrufen oder geändert
werden, gilt die Bestellung als fixiert. Werden fixe Aufträge schriftlich annulliert wird folgende
Stornogebühr verrechnet:

12 Wochen vor Mietbeginn 50 % der Bestellsumme
4 Wochen vor Mietbeginn 75 % der Bestellsumme
2 Wochen vor Mietbeginn 100 % der Bestellsumme

 

Transportkosten:

Unsere Transportkosten beinhalten die Anlieferung und Abholung nicht jedoch den Auf- und Abbau sowie Be- und Entladung. Dieser wird separat verrechnet (siehe Auftrag)!

 

Auf-/Abbau:

Die Auf- und Abbautermine werden vom Vermieter rechtzeitig mitgeteilt. Wenn der Auf- und Abbau der Zelthalle durch den Mieter erfolgt, stellt der Vermieter mindestens 2 Zeltmeister/Richtmeister zur Anleitung zur Verfügung. Die vom Mieter dabei beschäftigten Helfer sind seine Arbeitskräfte und nicht Beschäftigte des Vermieters. Sie sind von ihm der zuständigen Berufsgenossenschaft zu melden, ggf. ist eine Unfallversicherung abzuschließen. Der Zeltmeister/Richtmeister ist verpflichtet, die Auf- und Abbauarbeiten erst dann zu beginnen wenn die erforderlichen Hilfskräfte vollzählig und arbeitsfähig zur Verfügung stehen.

 

Voraussetzungen:

  • Mit dem Aufbau und Abbau kann ohne Zeitverzögerungen begonnen werden.
  • Stillstände, die nicht durch uns verursacht sind, werden mit Regiestundensätzen zu Euro 58,-
    exkl. 20 % MwSt. berechnet.

Wir machen Sie höflich darauf aufmerksam dass, wenn der Aufbau durch uns erfolgt, unsere Zelte
keinesfalls ohne unseren Zeltmeister abgebaut werden dürfen. Sollten Sie Artikel gemietet haben, die für den Selbstaufbau geeignet sind und diese dabei beschädigt werden (Zeltplanen und Zubehör) müssen wir diese zum Neuwert in Rechnung stellen.

 

Technische Installationen:

Die Stromzufuhr zum vorgesehenen Zeltplatz muss in ausreichender Stärke vor dem Zeltaufbau durch den Mieter oder einem konzessionierten Elektrounternehmen erstellt werden. Für alle
Leitungsanschlüsse (z.B. Zu- und Abwasser) hat der Mieter zu sorgen. Nach Beendigung der
Veranstaltung sind sämtliche Installationen und Eigeninventar aller Art zu entfernen, damit nach dem Eintreffen des Zeltmeisters des Vermieters mit dem Abbau des Zeltes begonnen werden kann. Um Schäden am Zelt und unnötige Kosten zu vermeiden, machen wir den Mieter ausdrücklich darauf aufmerksam, dass unsere Zelte keinesfalls ohne unseren Zeltmeister auf- und abgebaut werden dürfen.


Zahlungsbedingungen:

Wie im Auftrag vereinbart. Unberechtigte Abzüge werden nachgefordert! Die Preise verstehen sich exkl. 20 % Mehrwertsteuer. Ab einem Auftragswert von € 10.000,00 erfolgt eine Anzahlung von 50%.

 

Sonstiges:

Der Mieter übernimmt die Gewähr, (siehe Auftrag)

a.) dass das Gelände für den Aufbau der Mietsache nach Größe, Ebenheit, Befestigung, Tragfähigkeit und Bewuchs geeignet ist, sowie über eine mit schweren LKW bis 40 t Nutzlast befahrbare Zufahrt verfügt. Der Mieter stellt nach Abbauende den ursprünglichen Zustand des Geländes wieder her.

b.) das der Eigentümer des Geländes und einer etwaigen privaten Zufahrt mit einer Benutzung während der Nutzungsdauer (siehe Auftrag) sowie während der Aufbau und Abbauzeit, einverstanden.

c.) das alle notwendigen behördlichen Genehmigungen bis zum Beginn der Aufbauarbeiten vorliegen und alle Gebühren und Kosten entrichtet sind. Von allen diesbezüglichen Entgelt und Schadenersatzansprüchen Dritter stellt der Mieter den Vermieter frei.

Der Vermieter ist berechtigt, zum Aufbau des Mietobjektes Anker in das Erdreich zu verbringen. Der Mieter verpflichtet sich, vor der Anlieferung der Mietsache festzustellen, ob sich im Gelände unterirdische Leitungen und Kanäle befinden. Ist das der Fall, so muss der Vermieter davon unterrichtet und den Verlauf der unterirdischen Baulichkeiten deutlich sichtbar kennzeichnen.

Verletzt der Mieter diese Verpflichtung, so ist allein er schadensersatzpflichtig und stellt den Vermieter
von Ansprüchen frei. Der Mieter ist bei der Übernahme unserer Zelte und Zubehör verpflichtet, den
Empfang derselben zu bestätigen, und bestätigt damit die ordnungsgemäße Übernahme bis zur
Rückgabe. Nach Übergabe der Anlage darf an dieser nichts mehr verändert werden (insbesondere an
Seilverspannungen). Der Mieter trägt die Verantwortung für die gemieteten Gegenstände bis zur
Rückgabe. Bei einem Schaden an den Mietobjekten ist der Neuwert zu ersetzen.

In der Mietzeit ist der Mieter für die Instandhaltung (Schnee, Sturm usw.) der Zelte und des Zubehörs verantwortlich. Bei Schneefall hat der Mieter für die sofortige Räumung der Dächer von der Schneelast zu sorgen. Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, das die installierte Heizungsanlage über genügend Kapazitäten verfügt, damit gewährleistet ist, das bei Schneefall der Schnee sofort abtaut. Jeder Schaden an dem Mietgut, der durch nicht rechtzeitige Inbetriebnahme oder unkorrekte
Installation der Heizungsanlage entsteht, geht zu Lasten des Mieters. Zu ersetzen ist der Neuwert.

Für Bohrungen in den Bodenplatten verrechnen wird € 130,00 exkl. MWSt. Weitere Bohrungen an Profilen sowie Beschädigungen an Planen und sonstigem Mietzubehör werden nach Aufwand verrechnet.

Die laut Landesbauordnung vorgeschriebene Gebrauchsabnahme hat der Mieter bei der zuständigen Behörde so frühzeitig zu beantragen, dass sie vor Übergabe der Anlage an den Mieter im Beisein des Richtmeisters stattfindet. Das dazu erforderliche Prüfbuch stellt der Vermieter solange wie erforderlich zur Verfügung. Sollte es erforderlich sein das dass Prüfbuch im vorläufigen Besitz des Mieters bleibt, so haftet dieser für die Ordnungsgemäße Rückgabe bzw. für den Verlust des Prüfbuches. Es darf nur zur Vorlage bei der Abnahmebehörde verwendet werden, da Zeichnungen und statische Berechnungen urheberrechtlich geschützt sind, Alle bei der Gebrauchsabnahme gemachten Auflagen hat der Mieter zu erfüllen, soweit sie nicht die Zeltkonstruktion betreffen. Die erforderlichen Feuerlöscher, Notbeleuchtung und Hinweisschilder sind vom Mieter anzubringen und betriebsbereit zu halten. Die Gebühren für die Gebrauchsabnahme sind vom Mieter zu tragen. Der Mieter bescheinigt dem Richtmeister des Vermieters die Ordnungsgemäße Übergabe der fertigen Anlage. Nach Beendigung der Mietzeit hat der Mieter oder sein Beauftragter das Mietobjekt dem Vermieter oder seinem Beauftragten wieder zu übergeben. Dabei sind eventuelle Beschädigungen aufzunehmen und in einem Protokoll zu bestätigen sowie von beiden Parteien unterzeichnen.

Im Falle höherer Gewalt schuldet der Vermieter weder Schadensersatz noch Erstattung bereits gezahlter Miete. Fälle höherer Gewalt sind beispielsweise: Sturm und andere Katastrophen im Staat des Mieters, Arbeitskampfmassnahmen im Staat des Mieters. Fälle höherer Gewalt, die in die Sphäre des Vermieters fallen, wie beispielsweise Feuer und vergleichbare Unglücksfälle im Betrieb des Vermieters oder Arbeitskampfmassnahmen im Staat des Vermieters schuldet der Mieter keinen Schadenersatz. In einem solchen Fall schuldet der Vermieter Erstattung der im Voraus bezahlten Miete.

Die Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt. Für Vermögensschäden, sowie für Schäden an von Ihnen
oder Dritten in das Zelt eingebrachten Waren oder Gegenständen, die durch Einwirkung des Zeltes
entstehen können, wird nicht gehaftet.


Der Vermieter behält sich das Recht vor, an den Mietgegenständen Werbung in angemessener Größe
anzubringen. Die Firmenlogos und Schriftzüge dürfen weder entfernt noch unsichtbar gemacht
werden. Jede Art der Beklebung von Zelten und Zubehör ist nicht gestattet.


Unsere Zeltkonstruktionen haben eine statische Berechnung. Der Mietgegenstand entspricht allen
behördlichen Anforderungen, insbesondere den baurechtlichen und feuerpolizeilichen Vorschriften.
Weiters sind die Zelte durch uns haftpflichtversichert.

 

Gerichtsbarkeit:

Für dieses Rechtsgeschäft gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Feldkirch.